Eigenheim Hausbau

Vor einem Hausbau muss entschieden werden, ob es ein Fertighaus oder ein Haus in massiver Bauweise werden soll. Beide Bauvarianten haben Vor- und Nachteile. Diese wollen wir hier kurz umreißen.

FertigbauFertighaus

Ein Fertighaus wird aus Fertigbauteilen zusammengesetzt. Das frühere Argument "ein Fertighaus hält nicht so lange" gilt dabei kaum noch, denn die Verarbeitungsqualität von Fertighäusern ist mittlerweile auf einem sehr hohen technischen Niveau angekommen. So werden aktuelle Energiesparmöglichkeiten berücksichtigt, und durch ihre Modulbauweise lassen sich Fertighäuser weitgehend individuell anpassen. Nachteile der Fertigbauweise liegen am ehesten darin, dass sich individuelle Gestaltungswünsche eingeschränkter realisieren lassen, also nur Änderungen in einem begrenzten Umfang durchführbar sind. Die größte Aufmerksamkeit sollten Sie bei einem Fertighausbau jedoch der Fertighausfirma selbst beimessen: Hier benötigen Sie unbedingt einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, mit dessen Hilfe die erforderlichen Qualitätsstandards gesichert werden.

Weitere Informationen zum Fertigbau finden Sie unter www.fertighaus-hausbau.de

 

MassivhausMassivhaus

Bei der Massivhausbauweise hingegen steht der Verwirklichung Ihrer eigenen Wünsche nichts im Weg. Massiv gebaute Häuser bieten eine noch höhere Lebensqualität und entsprechend großen Komfort. Die Kosten sind, je nach Ihren Vorstellungen, nicht höher als bei einem Fertighaus. Denn wie bei allem gilt: je mehr Komfort, desto höher auch die Kosten. Dafür steht Ihr Traumhaus aber dann wirklich genau so da, wie Sie es wollen. Auf den ersten Blick dauert die Fertigstellung eines in Massivbauweise erstellten Hauses länger. Bei realistischer Betrachtung jedoch stellt sich heraus, dass auch in diesem Punkt das Massivhaus dem Vergleich zum Fertighaus standhalten kann. Während das Fertighaus im Werk gefertigt wird, errichten beim Massivhaus die Maurer den Rohbau an der Baustelle. Aber auch beim Massivbau gilt ebenfalls wieder: Nur mit der Wahl einer erfahrenen Baufirma können Sie einen reibungslosen Ablauf schon in der Planungs- und Genehmigungsphase erwarten.

Unter www.massivhaus-massivbau.de finden Sie Informationen über die verschiedenen Baustoffe beim Massivbau.

 

Fazit:

Ob Vorteile nun beim Fertighaus oder Massivhaus überwiegen, ist prinzipiell schwer zu sagen: Die technische Qualität von Fertighäusern braucht sich heute kaum noch hinter der von Massivhäusern zu verstecken. Ausschlaggebend bei der Wahl zwischen Fertighausbauweise und massiv erbautem Eigenheim sind nur Ihre persönlichen Anforderungen, Bedürfnisse und Voraussetzungen. Damit Sie hier die für Sie perfekte Wahl treffen können, sind wir für Sie da. Mit unserem Fachwissen und der langjährigen Erfahrung beim Hausbau erarbeiten wir mit Ihnen zusammen genau das Konzept, das auf Ihre Möglichkeiten, Wünsche und Erfordernisse zugeschnitten ist. Sie sollen schließlich ein Leben lang Freude an Ihrer Traumimmobilie haben.

© 2017 eigenheim-hausbau.de